„Und was tut der Schmied? Er verändert! Dazu sind eben Wünsch’und Träume mir verliehen, um alles was mir fehlt, in meinen Bann zu ziehen.“

– FRIEDRICH RÜCKERT –